COVID-19 Antikörper Heimtest Abfüllung

Sie kennen ihn sicherlich: den COVID-19 Antikörper Heimtest (SARS-CoV-2-Antigentests). Die Tests geben Ihnen eine erste Möglichkeit der Ersteinschätzung, ob Sie sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben – oder eben nicht. Corona-Tests können somit Leben retten. Denn je schneller ein Covid-19-Verdachtsfall bestätigt wird, desto schnell kann der Betroffene medizinisch versorgt und zum Schutz anderer isoliert werden.

Ein Testkit beinhalten dabei Folgendes: eine Testkassette im versiegelten Beutel, einen sterilen Tupfer, ein Extraktionsröhrchen mit Kochsalzlösung und natürlich die Gebrauchsanweisung – so kann auch nichts schieflaufen.

Damit der Test überhaupt funktionieren kann, ist also unter anderem ein Röhrchen mit Kochsalzlösung zu füllen. Die COVID-19 Antikörper Heimtest Abfüllung übernehmen wir von Erkolfill. 

Ohne Abfüllung – kein Testergebnis

Wir übernehmen die Lohnabfüllung von Flüssigkeiten (hier: Kochsalzlösung) in kleine Extraktionsröhrchen. Das ist testrelevant.

Denn erst durch die Lösung kann das (vorher mit dem Tupfer entnommene) Probenmaterial weiterverwertet werden. Dafür wird der Tupfer in das Röhrchen eingeführt und nach Gebrauchsanweisung im Rohr belassen. Die Probenflüssigkeit wird anschließend auf die Testkassette gegeben. Die dafür benötigte Menge wird der Gebrauchsanweisung entnommen.

Enthält die Probe keine nachweisbaren SARS-CoV-2 Virusantigene? Auf der Testkassette wird keine Testlinie (T) dargestellt.

Enthält die Probe SARS-CoV-2 Virusantigene oberhalb der minimalen Nachweisgrenze? Sie werden eine sichtbare Linie im Testbereich (T) erkennen.

Ein typischer Testverlauf könnte wie folgt aussehen:

Hygienische und kleinvolumige Abfüllung

Hygienische Abfüllung

Kochsalzlösung ist eine sensible Lösung. Um dem Testenden einen möglichst sicheren Test anbieten zu können, darf die Kochsalzlösung nicht mit unbestimmt vielen Schmutzpartikeln in Berührung kommen. Deshalb füllen wir die Lösung für Heimtests ausschließlich innerhalb unserer Reinräume ab. Hier können wir eine Abfüllung nach DIN EN ISO 14644-1 (Klasse 8) gewährleisten.

Auch unsere Maschinen erfüllen die Reinraumtauglichkeit nach ISO 8 – sie sind abriebarm, wartungsarm und haben spezielle antistatische Oberflächen, welche die Partikelmenge in der Luft möglichst geringhält.

Abfüllen kleinvolumiger Behältnisse

Das Abfüllen kleinvolumiger Gebinde ist einer unserer Stärken. Dabei wird jede Abfüllung nach DIN EN ISO 9001:2015 ausgeführt. Eine lückenlose Dokumentation garantiert unseren Kunden hohe Qualität und eine exzellenten Produktstandard.

Die Extraktionsröhrchen für Corona-Heimtests fallen in die Kategorie kleinvolumiger Behältnisse. Auch bei diesen Behältnissen können wird durch die aseptische Abfüllung ein qualitativ sicheres Produkt garantieren. 

Abfüllmöglichkeiten für Hersteller von Antigen-Tests

Mit zahlreichen Möglichkeiten der Abfüllung sind wir der geeignete Partner für Hersteller von Antigen-Tests. Nutzen Sie unser Wissen in den Bereichen Abfüllung in Reinräumen, hygienischer Abfüllungen und Abfüllungen kleinvolumiger Produkte. Dabei bleibt mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft.